Eine Wurzelbehandlung muss nicht mehr schmerzhaft sein

Die primäre Wurzelkanal­behandlung – wann und wie?

Was sind die Ursachen für eine Wurzelentzündung?

Undichte Füllungen, tiefe Karies, aber auch ein unfallbedingter Schlag auf den Zahn können Entzündungen der Zahnwurzel auslösen. Je früher ein entzündeter Zahn endodontisch behandelt wird, umso eher kann der Zahn verlässlich und schonend gerettet werden.

Welche Arten von Wurzelentzündung gibt es und welche Symptome sind damit verbunden?

a) Entzündung des Nervgewebes
Bei der Entzündung einer vitalen Zahnwurzel lebt das Gewebe noch. Die Symptome: Der Patient hat starke, evtl. ausstrahlende, pulsierende Schmerzen und reagiert sehr empfindlich auf Kaltes und evtl. Heißes im Mund.

b) Entzündung des Knochens bei abgestorbenem Zahn
Die Entzündung einer vitalen Zahnwurzel kann zum Absterben des Zahns führen, was nicht unbedingt mit Schmerzen verbunden ist. Oft erkennt man diese Art der Knochenentzündung durch Zufall am Röntgenbild in Form eines dunklen Schattens und eines kreisförmigen Befundes an der Wurzelspitze. Das Zahngewebe lebt in diesem Fall nicht mehr.
Im fortgeschrittenen Stadium treten dumpfe, ausstrahlende Schmerzen im Knochenbereich auf, und es kann zu Schwellung und Fistelbildung kommen. In dem Fall sind die Bakterien bereits im Wurzelkanal. Der Knochen ist entzündet.

c) Wurzelentzündung durch Trauma bzw. Zahnfraktur
Die meisten Traumata finden bei Kindern und Jugendlichen statt. In diesem Alter kommt ein Implantat noch nicht in Frage. Der Zahn ist aber extrem wichtig, auch für die weitere Entwicklung des Kiefers und des gesamten Körpers. Deshalb empfiehlt Endodontologe Dr. Michael Bauer:
„Das abgebrochene Zahnstück feucht halten und sofort mitbringen!“

Wenn ein Stück vom Zahn durch einen Unfall verursacht abbricht oder der Zahn komplett ausfällt, sollte der Zahn oder das Stück in einer speziellen Zahn-Rettungsbox, in Speichel oder in H-Milch transportiert und sofort zum Endodontologen gebracht werden. Er kann das abgebrochene Stück oder den Zahn wieder einsetzen, sofern er noch nicht ausgetrocknet ist.

Bei Unfällen und bei Abbruch der kleinsten Zahnecke ist der Endodontologe der beste Ansprechpartner, um den Zahn zu erhalten.

Wie gehen wir bei einer Wurzelentzündung vor?

Wie gehen wir bei einer Wurzelentzündung vor?

Dank optischer Vergrößerungen (z. B. Mikroskop) können wir bei den Zahnspezialisten Theatiner den Zugang zum Zahninneren (ein kleines Loch) sehr minimal halten, um den Zahn so wenig wie möglich zu schädigen. Über diesen Zugang entfernen wir das entzündete Nervgewebe im Inneren des betroffenen Zahns.
Wichtig ist hier, dass die Gewebereste gründlich entfernt werden, auch die aus den Unregelmäßigkeiten und den Ausbuchtungen des Wurzelkanals. Wir nehmen uns für diesen Vorgang sehr viel Zeit und arbeiten ausschließlich mit innovativen, technischen Hilfsmitteln. Siehe die technische Ausstattung der Zahnspezialisten Theatiner. Zu schnell werden bei einer Wurzelbehandlung mit herkömmlicher Technik Gewebereste übersehen, die für eine erneute Entzündung sorgen können.

Wie erfolgt eine Wurzelkanalbehandlung bei einem vitalen Zahn?

Abhängig von der Blutungs- und Schmerzsituation des Zahnes ist die Behandlung für den Patienten in nur einer Sitzung möglich.

Zunächst entfernen wir das betroffene Gewebe besonders sorgfältig und schonend und desinfizieren ausführlich. Hierzu setzen wir Spüllösungen ein, die den Körper so wenig wie möglich belasten.

Um mit unseren Desinfektionslösungen den gesamten Kanal bis an die Spitze zu reinigen, erweitern wir den Wurzelkanal bis zur Wurzelspitze auf die richtige Länge und den richtigen Durchmesser.

Die Länge des Wurzelkanals ermitteln wir mit einem elektronischen Längenmessgerät (Endometrie). Über eine elektrische Widerstandsmessung erhalten wir so die genaue Länge des Kanals. Eventuell können dadurch zusätzliche Röntgenbilder vermieden werden.

Nachdem der Wurzelkanal sorgfältig aufbereitet worden ist, muss er mit einer dichten Wurzelfüllung verschlossen werden, um eine Reinfektion zu vermeiden. Hierzu verwenden wir Materialien, die sich durch sehr verlässliche Qualität auszeichnen. Je nach Befund kann abschließend eine Versorgung mit einer Krone oder Teilkrone nötig sein.

Warum ist thermoplastisches Füllungsmaterial für eine absolut dichte Wurzelfüllung so wichtig?

Die sauberen Kanäle werden vollständig gefüllt und hermetisch versiegelt, sodass es nicht zu einer Reinfektion kommen kann.

Für die Füllung verwenden wir ein thermoplastisches Füllungsmaterial. Durch Erwärmung wird das Material weich und kann so alle Unregelmäßigkeiten der Kanäle perfekt füllen und abdichten.

Die einzelnen Schritte bei einer Wurzelbehandlung auf einen Blick.

Wie erfolgt eine Wurzelkanalbehandlung bei einem avitalen („toten“) Zahn?

Bei einem abgestorbenen Zahn ist der Wurzelkanal mit Bakterien kontaminiert. Deshalb erfolgt die Behandlung hier in der Regel immer in zwei Sitzungen.

1. Sitzung:
Reinigung des Kanals und desinfizierende medikamentöse Einlagen

2. Sitzung:
Wurzelkanalfüllung

Die grundsätzliche Wurzelkanalaufbereitung erfolgt wie bei der vitalen Wurzelkanalbehandlung. Ziel ist es, Bakterien maximal abzutöten. Hierzu setzen wir über einen Zeitraum von drei bis sechs Wochen ein Bakterien abtötendes Medikament ein. Während dieser Zeit ist der Zahn provisorisch, aber fest verschlossen. Die Wurzelkanalfüllung erfolgt dann in der zweiten Sitzung wie bei der vitalen Situation.

Wurzelbehandlung avital

Wurzelbehandlung avital

Ausgangs­befund

Medika­mentöse Einlage

Heilungs­status nach 6 Monaten

Heilungs­status nach 1 Jahr

Avitaler Frontzahn mit großer Knochenläsion und kompletter Ausheilung nach 1 Jahr

Avitaler Frontzahn mit großer Knochenläsion

Befund

Längen­kontrolle

Wurzel­füllung

Heilungs­status nach 1 Jahr

Das sagen unsere zufriedenen Patienten:

Bester Zahnarzt aller Zeiten

Herr Dr. Engler betreut mich seit über 10 Jahren ganzheitlich und lässt hierbei kein Detail außer Acht. Wenn immer es um Knirschen, Wurzelbehandlung, Parodontose Behandlung, Überkronen oder um den Austausch von alten Füllungen geht, ist Herr Dr. Engler immer freundlich, empathisch und erzählt während des Eingriffs immer interessante Geschichten, bei welchen man das unangenehme Zahnarzt-Gefühl glatt vergisst. Wartezeiten gibt es nur im absoluten Ausnahmefall. Zahnreinigung ist auch spitze. Insgesamt gesehen ist die Praxis aufgrund der Lage und auch dem Service bestimmt nicht die Günstigste zur Verfügung Stehende, aber m.E. nach die Beste.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. M.Sc. Daniel Engler-Hamm auf jameda.de

Das zahnärztliche Rundum-Sorglos-Paket

Ich durfte in den ersten beiden Wochen des neuen Jahres gleich mehrere Termine bei den Zahnspezialisten wahrnehmen. Sicher ist das Wort "dürfen" für einen Zahnarztbesuch eher unüblich. Wenn man jedoch die Wertschätzung aller Mitarbeiter in beiden Praxen genossen hat, kann man schon von einem Dürfen sprechen. […] Fachlich fühlte ich mich jederzeit in den besten Händen. Frau Dr. Maliszewski nahm sich stets die nötige Zeit, um die Behandlungen sorgsam und bestmöglich auszuführen. Dabei legte sie großen Wert darauf mir die Behandlungsschritte zu erläutern und mit Fotos (vorher/nachher) zu verdeutlichen. Beeindruckt hat mich aber auch der Umgang im Team selbst, der geprägt ist von gegenseitigem Respekt. […] Dieser angenehme Umgang untereinander überträgt sich auch positiv auf den Patienten.
Ich kann über Frau Dr. Maliszewski nur Positives berichten und sie selbst, sowie die beiden Praxen der Zahnspezialisten uneingeschränkt weiterempfehlen.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Sandra Maliszewski auf jameda.de

Sehr kompetente und sehr nette Zahnärztin

Hatte einen Zahn mit entzündeter Wurzelspitze, bei dem mein Zahnarzt, die Wurzelkanäle nicht gefunden hat. Deshalb bin ich zu Dr. Maliszewski gegangen. Sie hat mit sehr viel Geduld und Genauigkeit nach dem Wurzelkanal gesucht und ihn auch gefunden! Somit konnte der Zahn zum Glück gerettet werden!

Ich kann sehr empfehlen zu Dr. Maliszewski zu gehen!

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Sandra Maliszewski auf jameda.de

Waren auch Sie mit uns zufrieden? Dann empfehlen Sie uns weiter.